Hilsoccer Arena · Hildesheimer Straße 22 · 31137 Hildesheim Heute geöffnet: 13:00 - 23:00 Telefon: 0 51 21 - 2 83 52 38 Anrufen Email senden Kontakt

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Hausordnung dient der Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit der Hilsoccer ARENA (HSA) samt ihren Nebeneinrichtungen. Sie ist für jeden Besucher verbindlich. Mit der Buchung eines Courts erkennt der Besucher die Bestimmungen der Hausordnung sowie der sonstigen zur Aufrechterhaltung der Betriebssicherheit erlassenen Anordnungen an. Jeder Besucher der HSA hat sich so zu verhalten, dass andere Besucher nicht gestört oder belästigt werden. Jeder Besucher ist verpflichtet, alles zu vermeiden, was die Ruhe, Ordnung und Sicherheit gefährdet oder gegen die guten Sitten verstößt.

Betriebs- und Öffnungszeiten, Preise

Die Betriebs- und Öffnungszeiten werden von der HSA festgelegt und in der Anlage ausgehängt. Die für die Benutzung der Courts von der HSA festgesetzten Gebühren sowie sonstigen Entgelte ergeben sich aus der ausgehängten Preistafel.

Einschränkung der Benutzung

Personen, die unter Einfluss von Alkohol oder sonstigen berauschenden Mitteln stehen, muss im Interesse der Allgemeinheit der Zutritt zur Anlage verwehrt werden. Alkoholische Getränke dürfen auf der Anlage ohne besondere Genehmigung nicht ausgeschenkt und nicht mitgebracht werden. Das Mitbringen von Tieren in den Hallenbereich und in die Umkleiden ist nicht gestattet; das Rauchen ist nur in den dafür vorgesehenen Bereichen erlaubt.

Spielzeit

Eine Spielstunde beginnt jeweils zur vollen und halben Stunde und dauert 59 Minuten. Es kann jeweils im halbstundentakt zum jeweilig gültigem Preis verlängert werden.

Spielbetrieb

  1. Es darf nur auf dem zugewiesenen Platz gespielt werden.
  2. Grundsätzlich darf nur übliche Sportkleidung getragen werden. Das Betreten der Courts ist nur mit vorschriftsmäßigen Schuhen gestattet (mit sauberen Nocken- bzw. Noppenschuhe, Turnschuhe, auf keinen Fall Stollen etc.).
  3. Die Spieler sind verpflichtet, den zugewiesenen Platz nach Beendigung der Spielzeit zu verlassen.
  4. Aus Sicherheitsgründen dürfen keine sperrigen Gegenstände wie Kinderwagen und dergleichen innerhalb der Halle abgestellt werden. Bei Zuwiderhandlung ist jede Haftung ausgeschlossen.
  5. Die Mitnahme von Kindern auf das Spielfeld geschieht im Hinblick auf das Verletzungsrisiko auf eigene Gefahr.
  6. Die Umkleide- und Duschräume sind in sauberem Zustand zu verlassen.
  7. Die Duschen dürfen nicht mit Straßenschuhen betreten werden.
  8. Die Garderobenschränke müssen spätestens 1 Stunde nach Spielende geräumt werden und unverschlossen bleiben. Eine Dauerbelegung der Umkleiden ist nicht gestattet. Nicht entleerte Garderobenschränke werden durch das Personal geräumt. Die Gegenstände werden wie Fundgegenstände behandelt. Bei Abholung sind die Kosten für den Austausch des Schrankschlosses zu entrichten.
  9. Die Anlage ist sauber zuhalten und Abfälle in den dafür aufgestellten Abfallbehältern zu entsorgen.
  10. Den Weisungen des Aufsichtspersonals ist Folge zu leisten.

Bei Zuwiderhandlungen ist das Personal berechtigt, ein Platzverbot auszusprechen. In besonders schweren Fällen kann ein zeitlich befristetes sowie ein unbefristetes Hausverbot durch die HSA ausgesprochen werden. In diesen Fällen erfolgt keine Rückerstattung des Benutzungsentgelts.

Platzmiete

Die Platzmiete ist vor dem Spielbeginn zu entrichten. Wird durch unser Verschulden der Spielbetrieb abgebrochen, so entfällt bei einer Spielzeit von weniger als 30 Minuten die Platzmiete.

Vorbestellungen, persönlich, telefonisch oder online

Vorbestellungen werden bei freier Platzkapazität grundsätzlich entgegengenommen. Vorbestellungen können bis 48 Stunden vor Spielbeginn kostenlos storniert werden. Bei Stornierungen innerhalb dieser 48 Std. fallen grundsätzlich 50% Stornogebühren an, bei Nichterscheinen ist die gesamte Platzmiete auch bei Nichtinanspruchnahme zur Zahlung fällig.

Bei Buchungen handelt es sich um eine verbindliche Mietvereinbarung aus der sich ein gegenseitiger Rechtsanspruch auf Erbringung der vereinbarten Leistung ergibt. Die Leistung der HSA ist die Bereitstellung der gemieteten Sportflächen zu dem vereinbarten Mietzins. Der Kunde verpflichtet sich zur Zahlung des vereinbarten Mietzinses. Telefonische- als auch Onlinebuchungen stellen ebenfalls rechtsverbindliche Handlungen dar. Der Onlinekunde erhält seine persönlichen Zugangsdaten, diese werden ausschließlich zur eigenen Nutzung vergeben. Der Kunde haftet für alle Buchungen, die mit diesen Zugangsdaten reserviert werden und nicht rechtzeitig storniert werden oder nicht angetreten werden.

Die Preise resultieren aus der jeweils gültigen Preisliste, welche in der HSA ausliegt. Die Zahlung erfolgt grundsätzlich vor Spielbeginn am Counter.

Abonnement

Bei Abonnements handelt es sich um regelmäßige sich wiederholende Spieltermine in einem vorher festgelegten Rhythmus. Je nach Anzahl der Spieltermine kann ein Preisvorteil erzielt werden.

Abo-Stunden können bis 48 Stunden vor Spielbeginn kostenlos verschoben werden, innerhalb dieser Zeit fällt bei einer Verlegung eine Gebühr i.H.v. 50% an. Abostunden, welche nicht bis 1 Stunde vor Spielbeginn storniert bzw. verschoben werden, verfallen.

Preisvorteil / Abo-Rabatt

Preisvorteile über Abonnements können ausschließlich in der Wintersaison erzielt werden. Ausnahmen bilden hier Tennis- und Squashabonnements. Der Preisvorteil (Abo-Rabatt) wird nur gewährt, wenn die gesamte Anzahl an Spielterminen wahrgenommen werden.

Der Preisvorteil wird in Form eines Nachlasses bei Rechnungsstellung (Vorkasse) oder nach Vereinbarung (Zahlung von Termin zu Termin) in Form von Freistunden am Ende des Abonnements gewährt. Der Preisvorteil erlischt, wenn die Anzahl an vereinbarten Spielstunden (Abo) nicht erfüllt wird. In diesem Fall muss der bereits gewährte Nachlass an die HSA zurückerstattet werden bzw. wird von der HSA nachträglich in Rechnung gestellt. Sind Freistunden als Preisvorteil vereinbart worden, erlischt der Anspruch auf diese Spielstunden.

Freistunden

Freistunden müssen im selben Rhythmus wie alle vorgehenden Spielstunden in Anspruch genommen werden.

Haftung

Die Hilsoccer ARENA haftet – ausgenommen bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit- nur für vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln. Für das Versagen technischer Anlagen, Betriebsstörungen oder sonstige die Anlage beeinträchtigende Ereignisse, haftet die HSA nicht. Ein grundsätzliches Verletzungsrisiko besteht durch Banden, Metalltore und-pfosten, Netze und diverse andere technische Anlagen welche das Spielen in der Halle und in dieser Form überhaupt zulassen. Die HSA haftet hierfür nicht.
Für Geld oder sonstige Wertsachen, die mit der Kleidung in den Umkleidekabinen oder Garderobenschränken belassen werden, übernimmt die HSA keinerlei Haftung.

Ersatzansprüche von Gästen gegen die HSA sind nur dann wirksam geltend gemacht, wenn eingetretene Schäden und Verletzungen dem Aufsichtspersonal unverzüglich gemeldet und protokolliert werden. Die Beweislast trägt der Geschädigte.

Beschädigungen und Verunreinigungen der Einrichtungen und Anlagen der Hilsoccer ARENA verpflichten zum Ersatz des Schadens bzw. zur Erstattung der Reinigungskosten. Darüber hinaus bleibt die Strafverfolgung vorbehalten.

Bei den zur Verfügung gestellten Sachgegenstände (Bälle, Leibchen, Handschuhe etc.) handelt es sich um eine Leihgabe der HFA. Bei Verlust wird eine Gebühr i.H.v. 25,- € für einen Ball und 5,- pro Leibchen bzw. pro paar Handschuhe veranschlagt.

Gerichtsstand ist Hildesheim